Mit der diesjährigen Veranstaltung »Blickfeld – Group Accounting und Controlling« richten Tagetik und SIR consulting den Fokus auf die handelsrechtliche Konzernrechnungslegung.

Werden mit DRS 23 und DRS 25 viele bewährte Lösungsansätze in den Stand der Grundsätze ordnungsmäßiger Konsolidierung erhoben, finden sich auch Vorgaben, die kritisch zu betrachten bzw. für eine praxisgerechte Umsetzung nur wenig geeignet sind.

Zwei renommierte Referenten (Prof. Dr. Peter Oser und Prof. Dr. Johannes Wirth) geben Ihnen ein Update zu wesentlichen praxisrelevanten Regelungen und diskutieren die Bindungswirkung der DRSC-Regelungen.

Informieren Sie sich darüber hinaus, wie Sie mit der Softwarelösung CCH Tagetik die Prozesse der externen Konzernabschlusserstellung unterstützen können. Herr Thomas Neis (Geschäftsführer SIR consulting) sowie Martin Hunger (Senior Group Accountant, Axel Springer SE) geben zudem Einblick in den Einsatz der Lösung und die damit verbundenen Optimierungsmöglichkeiten.

Die Agenda zur der Veranstaltung finden Sie hier.

Zur Anmeldung geht es hier.